Automated Configuration & Change Management

Wer hat die Änderung vorgenommen, die zu dem Unterbruch geführt hat? Wie sah die Konfiguration vorher genau aus?

Das sind die typischen Fragen, die ohne ein funktionierendes Configuration & Change Management nicht innert Minuten beantwortet werden können. Das Problem dabei ist, dass zwar viele Unternehmen ein Change Management Tool verwenden, in denen Änderungen beantragt werden und beschrieben wird, was geändert werden soll. Aber wie die vollständige Konfiguration eines Switches oder einer Firewall vor der Änderung aussah und welche Kommandos, Settings oder Objekte jetzt genau angepasst wurden, um die Änderung durchzuführen, wird dabei nur selten vollständig erfasst. Damit wird es schwer, die Ist-Situation mit einem Zeitpunkt in der Vergangenheit zu vergleichen und rasch die Fehler zu finden, die teils erst in der Kombination zu einem Unterbruch führen können.

SIDARION bietet Ihnen Tools zur automatischen Überwachung und Sicherung der Konfiguration an, die diese Änderungen mit dem Antrag im (bestehenden) Change Management System verbinden. Unsere Lösungen beinhalten auch die Möglichkeit zur Verifikation, ob bei der Konfiguration der Geräte gewisse Firmenstandards eingehalten wurden. Das können einfache Settings wie z.B. die Administrator-Authentisierung via RADIUS oder die Konfiguration der internen DNS- und NTP-Server sein. Aber es werden auch sicherheitskritische Konfigurationsfehler entdeckt, wenn die Redundanzen nicht korrekt eingerichtet sind oder wenn ACLs oder Firewall-Policies die Security Guidelines der Firma verletzen oder gegen Compliance Standards verstossen.

Weitere Informationen finden Sie auch im Bereich Security Change Management, der immer mehr mit dem Configuration & Change Management im Netzwerkbereich verschmilzt und so einen einheitlichen Überblick über den Netzwerk- und Firewall-Zustand ermöglicht.

mautic is open source marketing automation