Bitte füllen Sie die markierten Felder aus.

Anmeldung Newsletter

* = Pflichtfeld
Bitte füllen Sie die markierten Felder aus.

Hersteller Statements zur Logjam-Attacke

Sicherheitsforscher haben eine Sicherheitslücke im TLS-Verfahren entdeckt. Durch diese ist es einem Angreifer unter gewissen Umständen möglich, die sichere Verbindung auf einen 512-Bit-Schlüssel herabzustufen. Dieser kann in der Folge relativ einfach entschlüsselt werden. Viele Server die verschlüsselte Dienste anbieten seien davon betroffen.

 Weitere Informationen zur Logjam-Attacke finden sie auf der Seite der Entdecker.

Fortinet hat den grössten Teil ihrer Produkte auf die Schwachstelle getestet und Entwarnung gegeben. Den Artikel und eine Aufzählung der Produkte finden sie hier.